Favourite books

Heute habe ich mal einen etwas ausführlicheren Post für euch und zwar über meine Lieblingsbücher :)  Die beiden Bücher lese ich im Mom...

Heute habe ich mal einen etwas ausführlicheren Post für euch und zwar über meine Lieblingsbücher :)
 Die beiden Bücher lese ich im Moment für die Schule und es ist mehr oder weniger das erste Mal, dass mir Schulbücher richtig gut gefallen. "Fault in our stars" hätte ich wohl auch so gelesen und kann es euch bis jetzt auch wirklich empfehlen.
Alle, die ein bisschen Angst vor englischen Büchern haben, müssen sich keine Sorgen machen, beide Bücher sind wirklich einfach zu verstehen und nachzuvollziehen!
 "Der Sommer als ich schön wurde" ist einfach das ultimative Sommer-Buch. Ich mag den Schreibstil sehr sehr gerne, man kann sich in die Hauptfigur Belly so gut hineinversetzen und fühlt mit ihr.  Die Fortsetzung "Ohne dich kein Sommer" habe ich auch gelesen, sie reicht aber leider nicht ganz an das erste Buch heran.
 Das ist schon das zweite Buch von John Green in diesem Post und es ist mein absolutes Lieblingsbuch. Viele kennen sicherlich auch "Eine wie Alaska" von John Green, was meiner Meinung das bekannteste Buch von ihm ist.
"Die erste Liebe" wird dagegen (zu Unrecht!!) häufig vergessen, aber ich verstehe nicht ganz warum. Die Geschichte, die beschrieben wird, ist so toll beschrieben und einfach wunderbar anders. Wenn ihr also die Bücher von John Green schon kennt, aber dieses noch nicht gelesen habt, dann nichts wie los! Es wird euch gefallen!
 Zuerst hatte ich wirklich Respekt vor diesem Buch, weil es wirklich so dick ist. Nach einer Weile habe ich aber gemerkt, wie gut "Die Bücherdiebin" ist. Es wird ein sehr erstes Thema auf teilweise bedrückende, teilweise aber auch lustige Weise angesprochen und das macht das Buch wirklich zu etwas Besonderem. Lasst euch also nicht von den 586 Seiten abschrecken, denn es lohnt sich!
 Diese beiden "Unnützes Wissen"-Bänder von Neon habe ich, als ich ca. 13,14 war, mehr oder weniger auswendig gelernt...fragt mich nicht warum! Sie mussten auf jeden Fall mit in diesen Post, weil sie schon überall dabei waren, ich hatte sie sogar mit in Florida. Auf irgendeine Art und Weise verbinde ich doch sehr viel mit den Büchern...und wenn sie nur meinen Kopf mit allerlei Quatsch gefüllt haben ;)
 Das erste Buch von "Plötzlich Prinzessin" steht stellvertretend für alle 10 Bände der Reihe. Auch mit diesen Büchern verbinde ich sehr viel. Den ersten Band habe ich mit 9 Jahren gelesen und wollte unbedingt eine Prinzessin sein. Ich habe alle schon so häufig nochmal gelesen, kann fast mitsprechen und dementsprechend sehen sie auch aus. Es entspricht vielleicht nicht mehr unbedingt meinem Alter, aber es musste trotzdem mit in diesen Post ;)

Das war jetzt wohl der längste Text, den ich je zu einem Post geschrieben habe, aber es hat mir Spaß gemacht und ich hoffe, dass euch der Post gefällt, denn ich habe mir sehr viel Mühe dabei gegeben :)
Kennt ihr auch schon einige der vorgestellten Bücher?

Was dir auch gefallen könnte...

4 Kommentar(e)

  1. Die Bücherdiebin muss ich dann bald mal wieder herauskramen. Die Menge an Seiten hat es mir echt zu schaffen gemacht :p

    AntwortenLöschen
  2. die meisten bücher kenne ich gar nicht!
    vielen dank für die neue Inspiration. bei dem wetter verschlinge ich alle meine bücher :))

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die klingen alle wirklich interessant! John Green finde ich persönlich sehr sehr gut. Ich lese grade 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter' von ihm, vielleich kennst du es ja? Auf jeden Fall werde ich 'Die erste Liebe' auf deine Empfehlung hin lesen! Danke dafür :)
    Liebe Grüße!

    http://anne-zauberhaft.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hey! Ich mache zur Zeit ein Giveaway, zu gewinnen gibt es das Marc Jacobs Daisy Parfum (75ml). Hast du nicht Lust mitzumachen? Viel Glück ♥

    ZUM GEWINNSPIEL

    AntwortenLöschen

ads