Long time no see - Die letzten Monate in Bildern

Hallo ihr Lieben, lange lange lange habe ich nichts gepostet und ich hoffe, dass ihr nicht alle verschwunden seid. Es hat einfach nicht in ...

Hallo ihr Lieben, lange lange lange habe ich nichts gepostet und ich hoffe, dass ihr nicht alle verschwunden seid. Es hat einfach nicht in meinen Alltag gepasst und viele Bilder habe ich auch nicht gemacht. Trotzdem kann ich sagen, dass es mir hier in Oslo immer noch super gefällt, auch wenn das Jahr im Norden sich schon langsam dem Ende zuneigt.
Zwei Monate bin ich noch hier und dann geht es auch schon wieder zurück in Richtung Heimat. Die letzte Zeit will ich voll und ganz ausnutzen, schließlich ist jetzt (ja-auch hier) endlich Frühling und die Tage sind wieder lang. 
Bei Instagram war ich in den letzten Monaten dennoch aktiv und hier sind ein paar Bilder :)
Die Weihnachtszeit war so schön hier, alles war geschmückt und einfach gemütlich. Dass die Sonne im Dezember auch schon um kurz nach 15 Uhr untergegangen ist, hat natürlich auch seinen Teil dazu beigetragen. Ich muss sagen, dass ich mir die "dunkle Jahreszeit" um einiges schlimmer vorgestellt hatte, schließlich wurde es manchmal gar nicht richtig hell. Aber ich habe es überlebt und es war auf jeden Fall eine Erfahrung.
Es hat super viel geschneit, ein richtiger Winter eben. Wir waren Schlitten fahren und haben lange Schneespaziergänge gemacht- Ski fahren war ich allerdings nicht :) Das Bild in der Mitte ist übrigens erst Ende März entstanden. Plötzlich hatte sich der Winter entschieden, zurückzukommen und es lag innerhalb eines Tages etwa 40 cm Neuschnee- da merkt man dann doch, dass man in Norwegen ist.
Ende Februar war ich mit einem anderen Aupair in Tromsö, einer süßen Stadt in Nordnorwegen, noch über dem Polarkreis. Dort haben wir tatsächlich Nordlichter gesehen :) Zwar nicht so stark wie man auf Fotos immer den Eindruck bekommt, aber es war dennoch sichtbar und wirklich beeindruckend! Außerdem haben wir eine Schlittenfahrt mit wilden Rentieren gemacht, die ich sicher nicht so schnell vergessen werde.
Im März habe ich Ute in Lyon besucht, Urlaub im Süden sozusagen. Ich habe dort den Frühling genossen und hatte eine tolle Zeit. Lyon ist eine wirklich schöne Stadt mit kleinen Gässchen und einer hübschen Altstadt... und gutem Fleur-de-sel-Eis :)
Auch hier wird es langsam aber sicher Frühling, die Seen tauen wieder auf und die Fähren fahren wieder über den Oslofjord. Ich hatte Besuch von Alisa, wir waren in der Oper und vieles mehr. Oslo ist einfach eine wunderschöne Stadt und ich bin so froh, dass ich hier "gelandet" bin.

Bis bald :)

Was dir auch gefallen könnte...

3 Kommentar(e)

  1. Ich hab mich total gefreut, als ich dein Instagrambild gesehen habe, dass diesen Post angekündigt hat. :)
    Ich les dein Blog glaub schon seit 2011 und hatte jetzt schon Angst dass du mit dem bloggen aufhörst.
    Deine Fotos von Oslo sind so schön und es freut mich zu hören das es Dir da gefällt.
    Ich wollte eigentlich an Pfingsten nach Norwegen, bzw. nach Oslo für 1-2 Wochen fahren, aber leider wird daraus jetzt erstmal nichts, vllt. ja nächstes Jahr.

    Ich hoff es kommt demnächst wieder ein Post :))

    Ganz liebe Grüße und viel Spaß noch in Oslo!

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du wieder da bist :) So kleine Pausen müssen auch ab und zu mal sein, so kann man wieder Motivation und Kraft tanken finde ich!

    AntwortenLöschen

ads